Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

ANgeDACHT

März 2021

Lust auf eine Reise ans andere Ende der Welt? 30 Grad, blaues Meer, Palmen - na dann auf nach Vanuatu, einem kleinen Inselstaat im Südpazifik. Vanuatu ist Gastgeberland für den Weltgebetstag. Hier sollen die glücklichsten Menschen der Welt wohnen. Dabei ist ihr Land besonders bedroht durch Vulkane und Erdbeben. Und durch die Klimaerwärmung nehmen extreme Wetterlagen mit zerstörerischen Wirbelstürmen deutlich zu und der Meeresspiegel steigt. Das liegt nicht am Lebensstil der Insulaner. Wir wissen, wir haben daran unseren Anteil.

 

 

Die Frauen in Vanuatu fragen: Was trägt unser Leben, wenn alles ins Wanken gerät? „Worauf bauen wir?“ Sie erzählen ihre Geschichten, sie erzählen von ihrem Zusammenhalt und von ihrem Glauben. Das trägt sie. - Und wir, worauf bauen wir? Wir haben gern alles im Griff. Nun bringt ein unsichtbarer Virus alles ins Wanken. Wir haben Angst, dass uns etwas genommen wird. Doch Jammern hilft nicht, Zusammenhalt schon und darauf vertrauen, dass unser gemeinsames Mühen nicht vergeblich ist. - „Worauf bauen wir?“ Die Menschen in Vanuatu haben noch eine Antwort bereit. Seit ihrer Unabhängigkeit 1980 steht in ihrem Staatswappen:

Long Godyumistanap = In Gott stehen wir zusammen.

Das wollen wir uns zu Herzen nehmen, und so haben wir uns für den Weltgebetstag im Corona-Jahr etwas Besonderes ausgedacht:

WGT comestoyou  -  Der Weltgebetstag kommt zu Ihnen.

Wann: Freitag, 5. März

Wie:    Wir bringen Ihnen ein Gruß an die Tür. Eine Tüte mit der Gottesdienstordnung, mit einer Kostprobe oder den Zutaten für ein südpazifisches Essen.

Wer:    Melden Sie sich im Kirchenbüro, wenn Sie an diesem Gruß Interesse haben.

            Wir machen aber auch Überraschungsbesuche …

damit wir uns nicht aus den Augen verlieren und im Gebet weltweit verbundenbleiben.

        

In Gott stehen wir zusammen Ihre Pastorin Lampe

 

P.S.: Weltgebetstag Gottesdienst am Freitag, 5. März, 19.00 Uhr bei

Letzte Änderung am: 17.03.2021