Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Gebetsaufruf - Stundengebet als Begleitung in Schweren Zeiten

Lieber Hände falten als Sorgenfalten

"Sie blieben beständig im Gebet"



Die evangelische Kirchengemeinde Rothenburg lädt Sie ein, wenn die Glocken läuten (um 7.00, um 12.00, um 18.00 Uhr) inne zu halten,
von den Sorgen und der Arbeit aufzuschauen und zu beten.
So bleiben wir verbunden.

Gott, Du siehst uns,
wir bitten Dich,
hilf uns in Angst und Unsicherheit,
bewahre uns in dieser Zeit.
Wir bitten für die Kranken
und für die Pflegenden und Helfenden.
Wir bitten für die, die Entscheidungen treffen müssen.
Gib uns Zeit zur Besinnung.
Wir bitten Dich, dass uns der Mut nicht verlässt
und die Lebensfreude nicht ausgeht.
Du hältst die Welt in deiner Hand.
Amen, das heißt, wir vertrauen uns Dir an.

Die Stadtkirche und die Kapelle im Martinshof und im MUH stehen offen.

Letzte Änderung am: 20.03.2020