Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint
Gemeindekirchenrat

Die GKR-Sitzungen 2018 finden an folgenden Tagen statt:

13.01.2018

05.02.2018

05.03.2018

09.04.2018

07.05.2018

04.06.2018

02.07.2018

13.08.2018

03.09.2018

01.10.2018

05.11.2018

03.12.2018

 

Am 29.09.2013 wurden folgende Personen zu Mitgliedern des Gemeindekirchenrates der Ev. Kirchengemeinde Rothenburg gewählt:

 

Der neu gewählte GKR-Mitglieder 2013 - 2019
Bertram Margit
Blümel Roland
Dittman Hans-Jürgen
Friedenstab Heike                               Vorsitzende
Menzel Dr. Steffen
Mevius Heiko
Pink Christine
Trobisch Achim
Ulbrich Ute
Wogawa Volker

Als Ersatzälteste wurden David Meyer und Uwe Wagner gewählt.

 

Einführung des neuen Gemeindekirchenrates

Der neue Gemeindekirchenrat wurde am Sonntag, den 13.10.2013 um 10 Uhr im Gottesdienst in der Stadtkirche eingeführt.

Die Wahl von Ältesten wird im Abschnitt 2: Leitung und Verwaltung der Kirchengemeinde der Grundordnung der evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz unter den Artikeln 15 - 28 geregelt (Wahl:  Artikel 17 - 19, Aufgaben, Zusammensetzung, Einführung, Pflichtverletzung, Vorsitz, Sitzungen, Rechtsgeschäftliche Vertretung, Ausschüsse, Gemeindebeirat und Gemeindeversammlung) .

 

Hier der Link: In 20 Schritten zur GKR-Wahl

 

Aeltesten-Wahlgesetz.pdf

Der Gemeindekirchenrat ist …

Diese zwölf gehören zum Leitungsgremium, dem GKR, unserer Gemeinde.

Zusammen mit den anderen GKR-Mitgliedern führen sie die Geschäfte. Das heißt, sie kümmern sich um die Planungen von Veranstaltungen und deren Durchführung, die Finanzen, die bauliche Unterhaltung. Sie kümmern sich um die Gestaltung unserer Gemeinde und unseres Friedhofes. Sie sind Ansprechpartner für Fragen und Belange der Gemeinde. Sie gestalten Gottesdienste und andere Feiern und und und …

Die Liste ließe sich noch lange fortführen. Die Möglichkeiten sich einzubringen sind vielfältig.

In diesem Jahr endet die Amtsperiode des GKR und Sie, die Gemeinde, werden am 29. September einen neuen GKR für sechs Jahre zu wählen.

Vielleicht haben auch Sie Lust sich an den monatlichen Sitzungen mit Rat und Tat zu beteiligen und wollen aktiv das Gemeindeleben mitgestalten. Dann stellen Sie sich zur Wahl. Oder vielleicht kennen Sie Menschen in unserer Gemeinde, die für diesen Dienst geeignet sind und Lust darauf haben.

Melden Sie sich im Kirchenbüro. Weitere Information und die nächsten vier Mitglieder des aktuellen GKRs finden Sie hier und in der nächsten Ausgabe des NRA.

 

DavidMeyer (2)Margit Bertram (2)Roland Blümel (2)HeikoMevius (2) HeikeFriedenstab (2)AchimTrobisch (2)VolkerWogawa (2)UteUlbrich (2)

 

„Ich kann aktiv das Gemeindeleben mit gestalten. Ich kann mich mit Gleichgesinnten zu Ideen und Problemen beraten. Ich kann meinen Fähigkeiten entsprechende Aufgaben wahrnehmen.“

 

Jeder bringt sich mit seinen Gaben und Fähigkeiten ein. Zum Glück sind sie sehr vielfältig, so dass die verschiedensten Aufgaben auf viele Schultern verteilt werden können.“

 

„GKR ist für mich eine gute Form, Verantwortung zu übernehmen.“

 

„GKR bedeutet für mich:" Aktives Mitgestalten am Gemeindeleben. Meine Devise: Nicht meckern, machen!"

 So beschreiben einige unserer Gemeindekirchenratsmitglieder (GKR) ihre Tätigkeit im Leitungsgremium unserer Gemeinde. Nach sechs Jahren geht in diesem Jahr die Amtszeit des GKRs zu ende. Am 29. September sind daher alle Gemeindeglieder aufgefordert einen neuen GKR für sechs Jahre zu wählen. Vielleicht können Sie sich ja vorstellen selbst in der neuen Amtsperiode im GKR tätig zu werden, oder kennen Menschen in unserer Gemeinde, die für diesen Dienst geeignet sind und Lust darauf haben. Dann melden Sie sich im Kirchenbüro. Weitere Information und die nächsten vier Mitglieder des aktuellen GKRs finden Sie in der nächsten Ausgabe. 

 

Kirchengemeinde Rothenburg GKR.jpg

 

GKR Klausur 2013.jpg

 

 

Letzte Änderung am: 13.01.2018