Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint
ANgeDACHT

Osten, Westen, Norden, Süden - bei Gott gibt´s keine Himmelsrichtung! Jedenfalls nicht, wenn es um einen Platz im Reich Gottes geht. Da geht es um ein anderes Kriterium als die geografische Herkunft. Es geht darum wie wir unser Leben zugebracht haben, was uns wichtig ist. Und deshalb sind die, die immer vorne zu finden sind, nicht automatisch die, die auch an Gottes Tafel vorne sitzen: „Es sind Letzte, die werden Erste sein, und sind Erste, die werden Letzte sein.“ (Luk. 13,30) Deshalb können wir uns nicht zurücklehnen und die Beine hoch legen. Die Welt ist in einem jämmerlichen Zustand – jedenfalls in weiten Teilen, besonders der Süden und der Nahe Osten. Und auch in unserem Land gilt es, Dinge zu verbessern - allerdings wird das nicht ohne Verzicht bei bestimmten Gruppen gehen. Überhaupt sollten wir das Wort „Verzicht“ nicht als bedrohliche Einschränkung, sondern als Chance für ein gutes Leben auch der nach uns Kommenden begreifen. Christlicher Glaube hat deshalb immer mit Verantwortung zu tun - im Hier und Jetzt und im Blick auf das Gottesreich. In manchen Zeiten wurde die Rede vom Gottesreich als Vertröstung der „Letzten“, der Abgehängten mißbraucht. Wer Jesu Bildworte vom Gottesreich genau liest, wird erkennen - dieses Gottesreich ist immer schon im Werden, ist immer im Kommen. Und deshalb geht es gar nicht anders, als daß wir uns heute mit den Ursachen und Gründen für Armut, Ausgrenzung, Diskriminierung befassen. Wenn wir in diesem Monat zur Wahl gehen - was Recht und Pflicht eines und einer jeden von uns ist, dann geben wir unsere Stimme nicht als Protestwähler*in ab, sondern verantworten mit, daß sich Menschen nicht als Letzte in unserer Gesellschaft erleben. Christen und Christinnen machen Politik - auch wenn sie keiner Partei angehören; und es sollte eine Politik sein, die sich an denen orientiert, die Unterstützung und Hilfe brauchen - egal aus welcher Himmelsrichtung sie kommen.

Es grüßt aus dem Martinshof Petra-Edith Pietz - Vorstand

Letzte Änderung am: 10.09.2017